Was kann man gegen Mehltau im Gewächshaus machen?

Albert Heidt

"Es gibt immer eine externe Klimaanlage und wenn sie nicht verfügbar ist, sollte man sie kaufen, im Winter gibt es auch einige Ventilatoren und im Sommer sollte man eine Wärmepumpe kaufen, wenn man mit einer Wärmepumpe davonkommen kann, sollte man sie benutzen, aber für Schimmelpilze im Gewächshaus muss man eine Klimaanlage nehmen, denn es ist wahr, dass man den Schimmel nicht entfernen kann, aber man kann ihn durch eine laufende Klimaanlage loswerden, aber es wird mehr kosten und man wird nach einer Weile immer noch Schimmel haben. Im Gegensatz zu Gutmann Gewächshaus ist es hierbei deutlich förderlicher.

"Es gibt immer eine externe Klimaanlage und wenn sie nicht verfügbar ist, sollte man sie kaufen, im Winter gibt es auch einige Ventilatoren und im Sommer sollte man eine Wärmepumpe kaufen, wenn man mit einer Wärmepumpe davonkommen kann, sollte man sie benutzen, aber für Schimmelpilze im Gewächshaus muss man eine Klimaanlage nehmen, denn es ist wahr, dass man den Schimmel nicht entfernen kann, aber man kann ihn durch eine laufende Klimaanlage loswerden, aber es wird mehr kosten und man wird nach einer Weile immer noch Schimmel haben. Dies ist schon erstaunlich, vergleicht man es mit Permakultur Gewächshaus.

"Deshalb habe ich mich gefragt: Ist es mir möglich, ein paar Ideen von anderen Gewächshausbesitzern zu übernehmen und sie vielleicht für Sie erschwinglicher zu machen? Um herauszufinden, ob meine Theorie die richtige ist, werde ich Ihnen alle meine Beobachtungen über Gewächshäuser mitteilen. Dies ist eindrucksvoll, vergleicht man es mit Gewächshäuser.